4 Gründe, warum du deine Pitch Decks immer als PDF erstellen solltest

21st Apr 2017
Last Update: 07 March 2019
11 min read

Es gibt ziemlich viele bewegliche Faktoren, die zusammen genommen Gründe für den Erfolg von Startups bestimmen können. Ein paar davon, die mir sofort einfallen, sind die Zusammenarbeit des Teams, die Idee an sich, das Timing, die Konkurrenz, die Innovation und außerdem noch fast jedes andere Modewort, was dir in der Tech- oder Startup-Welt einfällt. Natürlich brauchen manche dieser Konzepte Tage, Wochen, Monate oder sogar Jahre, um sie zu meistern. Wenn spezielle Probleme involviert sind, kann es sogar noch länger dauern. Wir haben doch schon alle von dem Startup gehört, das 2 Jahre gebraucht hat, um sein Produkt marktreif zu machen. Oder von dem, das allein 8 Monate zur Fertigstellung der ersten Finanzierungsrunde gebraucht hat. Es gibt viele Dinge da draußen und wir alle wissen, dass Startups beweglich und biegsam sein müssen. Aber es gibt eine simple Sache, die du als Startup-Gründer oder -Mitarbeiter tun kannst, um deine Erfolgschance zu erhöhen. Kurz gesagt, folge guten Regeln für das Design deiner Pitch Decks und erstelle sie in PDF.

Was? Ich kann es dich bereits in deinem Kopf sagen hören. Was hat die Erstellung meiner Pitch Decks als PDF überhaupt mit irgendetwas zu tun? Hat mir dieser Kerl keinen besseren Rat zu bieten, ich meine, dieser Blog kommt von einem Startup Accelerator. Eine PDF-Datei beschleunigt gar nichts. Komm runter. Ich werde jetzt erstmal kurz etwas Licht in die Sache bringen. Immerhin ist es immer noch eine Aufgabe eines Accelerators Dinge schnell zu tun. Und den Weg zu verändern, wie du dein PDF formatierst, ist etwas, das du schnell tun kannst, nachdem du diesen Artikel gelesen hast.

Wie du schon weißt, sind wir ein Startup Accelerator. Wir haben also mit vielen Startups zu tun und sehen so tausende von Pitch Decks jedes Jahr. Zwischen Bewerbern, Rezensionen, besonderen Veranstaltungen und allgemeinen Networking-Aktivitäten gibt es kaum Zeit, in der ein Mitglied unseres Kernteams nicht aktiv mit einem Pitch Deck in irgendeiner Art oder Weise zu tut hat. Alles, was in diesem Artikel enthalten ist, stammt also aus unserer eigenen Erfahrung. Einer Zusammenstellung von häufigen Fehlern, die wir gesehen haben und die innerhalb des Startup-Ökosystems allzu häufig vorkommen. Also, fangen wir an.

1 – PDFs sind mit mehr Plattformen kompatibel

Das ist bei weitem das größte Problem, das wir mit Pitch Decks haben, die nicht in PDF sind. Und es hört nie auf, uns zu erstaunen, dass so vielen Startup-Gründer da draußen nicht bewusst ist, dass die Art und Weise, wie sie etwas in PowerPoint auf ihrem Computer erstellen, auf einem anderen Computer völlig anders aussehen kann. Für mich ist das eine kleine Anomalie und ich kenne mich nicht gut genug mit PowerPoint aus, um zu wissen, warum das so ist. Manchmal erhalten wir PowerPoint Pitch Decks, wo alles perfekt funktioniert. Die Animationen funktionieren, eingebettete Medien funktionieren, alles sieht schön aus. Das nächste PowerPoint Pitch Deck hat einen Haufen roter x’s überall, die Hälfte des Inhalts funktioniert richtig, und Schriften fehlen auch. Ich hasse es, das sagen zu müssen, aber das beeinflusst, wie wir dich und dein Startup wahrnehmen. Nochmal, ich bin kein PowerPoint-Guru, und ich weiß nicht wirklich, warum oder wie das manchmal passiert, oder wie man es repariert, aber das ist auch nicht meine Aufgabe. Wenn du ein Startup-Gründer bist und dein Pitch Deck an Investoren, Acceleratoren, Mentoren, Journalisten usw. schickst, ist es deine Verantwortung sicherzustellen, dass du und dein Startup im bestmöglichen Licht präsentiert werden. Du solltest deine Materialien testen und sicherstellen, dass sie überall stimmig und schön aussehen. Wenn du mir mistige Dateien schickst, stehen die Chancen gut, dass ich dein Pitch Deck nicht weiter beachte. Warum?

  1. Es wirkt faul und lässt es aussehen, als hättest du nur wenig Arbeit in deine Arbeit gesteckt. Selbst wenn das gar nicht stimmt und du eventuell sogar Stunden damit verbracht hast, das Dokument perfekt zu machen, spielt das keine Rolle. Was eine Rolle spielt ist, wie es am anderen Ende ankommt.
  2. Es gibt 1000 andere Startups mit ordentlich formatierten Pitch Decks, die meine ungeteilte Aufmerksamkeit bekommen. Und deren Pitch Decks sind sehr wahrscheinlich PDFs.

Einfach gesagt, wenn du willst, dass dein Pitch Deck auf deinem Computer genauso aussieht, wie auf dem Computer deines Nachbarn, dem Mac deines Freundes oder dem Galaxy deiner Schwester, solltest du es als PDF haben. (Fang gar nicht erst mit den Problemen der Kompatibilität zwischen PowerPoint und Keynote an) Die Kompression einer PDF Datei stellt sicher, dass alles funktioniert und wird dir die die größtmögliche effektive Reichweite ermöglichen. Ich meine, komm schon. Wann bist du das letzte Mal eine PowerPoint-Präsentation auf deinem Smartphone durchgegangen und hast das wirklich genossen

2 – PDFs haben allgemein eine günstigere Dateigröße

Wenn du eine PowerPoint mit vielen verschiedenen schicken Übergängen, Effekten und weiteren Add-ons erstellst, kann die Dateigröße sehr schnell steigen. Das hat unangenehme Nebeneffekte für dich, weil du dein Pitch Deck jetzt nicht mehr als E-Mail senden kannst. Auf der anderen Seite macht es das noch ungünstiger für die Person, der du dein Pitch Deck präsentierst: Warum sollte ein Investor oder potentieller Partner noch mehr zusätzliche Schritte durchlaufen müssen, um auf deine Datei zugreifen zu können? Denke daran, dass du vielleicht einzigartig bist, aber egal was passiert, du bist nicht allein. Vor allem Investoren werden tagtäglich mit Anfragen bombardiert. Jede zusätzliche Anstrengung für jemanden, deine Informationen aufzunehmen, bringt dich nur in einen Wettbewerbsnachteil. Halte es einfach. Die Chancen sind hoch, dass du sowieso zu viel Zeugs verwendest und die Dinge, die wirklich die Dateigröße erhöhen, sind sowieso nicht so entscheidend.

3 – Die Dinge, die PowerPoint so hilfreich machen, sind nicht wirklich wichtig für dich

Es zweifelt niemand daran, dass PowerPoint seinen Platz in der Welt hat. Es gibt schließlich gute Gründe dafür, dass es das meist genutzte Programm für das Erstellen von Präsentationen auf der Welt ist. Jeden Tag gehen Menschen in die Welt hinaus und liefern ihrem Publikum inspirierende, bewegende und informative Präsentationen. Es könnte sein, dass diese Personen diese Präsentationen mit PowerPoint halten. Du bist gerade keine dieser Person. Der größte Unterschied hier ist, dass diese Leute die PowerPoint wahrscheinlich auf ihren eigenen Computern erstellt haben und dass derselbe Computer auch dazu verwendet wird, diese Präsentation zu halten. Mit anderen Worten, die Qualität und Leistung des PowerPoint liegt zu 100% unter der Kontrolle des Benutzers. Du als Gründer eines Startups gibst die Informationen an verschiedene Empfänger weiter, so dass es höchstwahrscheinlich außerhalb deiner Kontrolle liegt, wie die PowerPoint aussehen wird. Es sei denn, du nimmst dir die Zeit, alles richtig zu testen. Aber warum die zusätzlichen Kopfschmerzen ertragen? Erstelle einfach ein PDF und das Problem ist gelöst.

Aber zurück zum Thema, als ein Startup-Gründer versuchst du, jemanden davon zu überzeugen, warum gerade du etwas bekommen solltest. Es spielt hier auch überhaupt keine Rolle, ob dieses „etwas“ Finanzierung, ein Platz in einem Startup Accelerator oder Feedback ist, dein Ziel ist, von etwas zu überzeugen. Also erhöhen all diese Animationen nicht nur die Dateigröße, sie sind auch überhaupt nicht notwendig.

Wie schon gesagt, sehen wir hier bei SpinLab viele Pitch Decks. Und wenn wir nach dem Pitch über ein Startup entscheiden, können die Themen über die wir reden folgendes beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkten:

  • Die Idee des Startups
  • Die Erfahrung und Kompatibilität des Teams
  • Konkurrenz
  • Wie das Konzept des Startups in unser Portfolio passt
  • Möglichkeiten der Internationalisierung
  • Technologische Herausforderungen und Limits
  • Allgemeine Lücken im Geschäftsmodell

Worüber wir jedoch sicherlich NIE diskutieren ist die Schönheit des Pitch Decks. Niemand hat jemals angemerkt wie absolut umhauend diese Übergange waren oder wie die USPs des Startup so schön nacheinander aufgetaucht sind, während die Präsentation lief. Ich bin kein Wahrsager, aber ich kann mit relativer Sicherheit sagen, dass niemand diese Dinge je erwähnt oder bemerkt. Wir haben wichtigere Dinge zu beachten und das ist nur ein kleines Detail, das in dieser Umgebung einfach untergeht.

  1. Videos? Ja, die brauchst du im Moment auch noch nicht.

Es ist ein gültiger Punkt, den wir berücksichtigen müssen. Meine persönliche Meinung ist, wenn du deine Botschaft ohne die Verwendung eines Videos nicht vermitteln kannst, hast du nicht lang genug an deiner Botschaft und dem Weg, wie du deine Marke darstellen willst, gearbeitet. (Ich weiß, typische Marketer-Mentalität nicht wahr?). Allerdings gibt es einige gute Videos, die die Mission des Startups unterstützen. Wenn dein Pitch Deck aber gut genug war, um meine Aufmerksamkeit zu erregen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich auf deine Website schaue, um dein Produkt sorgfältiger zu prüfen und ich werde das Video selbst finden. So läuft das normalerweise mit mir und Videos, sie müssen nicht im Pitch Deck selbst sein, damit das Pitch Deck erfolgreich ist.

Es geht immer zurück zu den Ursprüngen: sei klar, sei prägnant und mache es mit so wenig Aufwand wie möglich.

Fassen wir alles in ein schönes kleines Paket zusammen.

Nochmal, dieser Artikel basiert nur auf den Erfahrungen, die wir hier im SpinLab gesammelt haben. Aber manchmal frage ich mich schon Wie viele tolle Möglichkeiten sind von der Konkurrenz ausgestochen worden, nur weil ihr Pitch Deck schwach war? Wir glauben, dass das 4 gute Gründe waren dein Pitch Deck als PDF zu nutzen, wenn du Zeit sparen und die Sache, auch für die Leute, die dein Pitch Deck kriegen, einfacher machen willst.

Was sind deine Meinungen und Erfahrungen? Hast du bisher nur gute Erfahrungen mit PowerPoint gemacht und weißt du vielleicht auch, wie sich die Probleme, die ich am Anfang des Artikels genannt habe, schnell und einfach lösen lassen? Dann teile uns das in den Kommentaren unter dem Artikel mit, wir würden uns freuen, deine Gedanken zu diesem Thema zu hören!

make your pitch deck as PDF

4. Videos? Yeah you don’t need those at this point yet either.

It’s a valid point, and one we have to consider. My personal opinion, if you cannot get your messaging across without the use of a video, you haven’t worked on your messaging on how you want to portray your brand long enough. (I know, typical marketer mentality right?). That being said, there are some good videos out there that support the startup’s mission. But at the same time, if your pitch deck was good enough to capture my attention, chances are I’m looking up your website to do further due diligence on your product, and I’ll find the video on my own. This is typically the case with me and videos, they don’t need to be in the pitch deck itself for pitch deck to be successful on its own.

Always goes back to the origins, be clear, be concise, and do it with as little effort as possible.

Wrapping it all up into a nice little package.

Again, this article is solely based on the learnings we’ve had here from our own experiences at the SpinLab. But sometimes, it really does make me stop and wonder – How many great opportunities out there have been beat out by competition, just because their pitch decks were weak? We believe these are 3 very solid reasons to utilize a PDF pitch deck if you want to save time on your end, and make things easier for the people who are getting it.

What are your opinions and experiences? Have you had raging success with only PowerPoint thus far, and do you know how to quickly and easily resolve the issues I have listed with PowerPoint in the beginning of this article? Then let us know in the comments below, we’d love to hear your thoughts!

About the author

Emilie Schirmer ist Schülerpraktikantin im SpinLab und besucht sonst die 10. Klasse im Gymnasium. Sie interessiert sich für Startups und freut sich deswegen über die Möglichkeit, zwei Wochen ins SpinLab reinschnuppern zu können. In ihrer Freizeit liest sie gerne und macht Yoga.

Follow the SpinLab on Social

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.